VODAFONE ► Geld-Guthaben nachladen

Hier finden Sie die ausführliche Produkt-Beschreibung und F.A.Q. zur Nachladung eines Vodafone Geld-Guthaben.

Das Geld-Guthaben bestellen Sie bitte ganz unten auf dieser Seite.

Bitte beachten Sie folgende wichtige INFO zur Vodafone Geld-Aufladung

+ Wie oft muss ich meine Vodafone SIM-Karte nachladen, damit diese nicht verfällt?

Vodafone Spanien erwartet von seinen Prepaid-Kunden eine Aufladung/Nachladung spätestens alle 6 Monate.

SIM-Karten die länger als 6 Monate nicht aufgeladen wurden, werden von Vodafone final deaktiviert und können auch nicht mehr reaktiviert werden. Außerdem berechnet Vodafone jeden Monat, in dem die SIM nicht benutzt wurde (also nichts verbraucht wurde) 50 Cent, die dem Geld-Guthaben Ihrer SIM abgezogen werden.

+ INFO zu Geld-Guthaben aufladen

Sie erhalten von uns KEINE komplizierten Codes, welche Sie in Ihr Handy eingeben und bestätigen müssen.

Die Aufladung des Geld-Guthabens erfolgt DIREKT auf Ihre spanische Prepaid SIM-Karte und wird von VODAFONE mit einer SMS bestätigt und steht dann sofort zur Verfügung. Im Moment der erfolgten Aufladung erhalten Sie zusätzlich auch von uns eine E-Mail mit der Bestätigung.

+ INFO zu SMS verschicken mit Geld-Guthaben

Der Versand von SMS ist im Zeitalter von WhatsApp & CO eigentlich völlig in Vergessenheit geraten, weil immer noch sehr teuer.

Bei VODAFONE gelten da folgende Preise (Stand 15. Mai 2019):

● von Spanien aus nach Spanien: 9,68 Cent

● von Spanien aus nach EU: 7,3 Cent

Der Empfang von SMS ist immer kostenlos.

Sie wollen gar kein Geld-Guthaben sondern einen Vodafone Bono aufladen?

Das ist gar nicht so einfach. Vodafone Spanien ist einer der kundenunfreundlichen Mobilfunkanbieter für ausländische Prepaid-Kunden. Ein direktes Aufladen von Prepaid-Bono ist unmöglich, auch nicht für offiziellen Vodafone Händler.


Die Aufladung eines Bono funktioniert bei Vodafone zunächst immer über das Nachladen von Geld-Guthaben und dann die Aktivierung eine Bono. Dabei gibt es folgende Möglichkeiten den gewünschten Bono zu aktivieren:


• Möglichkeit A:

Sie haben eine SIM mit einem aktiven Vodafone Bono. Nehmen wir in unserem Beispiel den Bono Vodafone Prepago XL. Ein Bono ist bei Vodafone immer 28 Tage gültig. Wenn Sie vor dem Ende der 28 Tage genügend Geld-Guthaben auf Ihre SIM aufladen (in unserem Beispiel 30 € für den Vodafone Prepago XL, dann wird genau dieser Bono am Ende der 28 Tage automatisch erneuert. Ist jedoch nicht genügend Geld-Guthaben am Ende der 28 Tage vorhanden, wird auch der Bono nicht erneuert. Wenn Sie den Bono schon vor dem Ende der 28 Tage aufgebraucht haben und erneuern möchten, müssen Sie genügend Geld-Guthaben aufladen und die SIM in ein Smartphone einlegen und eingeben *565*64# und die Wahltaste drücken und den Anweisungen am Bildschirm folgen.

Jeder Bono hat da sein eigenes Kürzel:

Vodafone Prepago S (10 €) *565*63#

Vodafone Prepago M (15 €) *565*61#

Vodafone Prepago L (20 €) *565*62#

Vodafone Prepago XL (30 €) *565*64#


Was die einzelnen Bono beinhalten finden Sie auf der Seite von Vodafone HIER.


• Möglichkeit B:

Gute Spanisch-Kenntnisse vorausgesetzt gibt es auch die Möglichkeit über den Mi-Vodafone Online-Kundenzugang einen Bono zu aktivieren.

Den Mi-Vodafone Online-Kundenzugang finden Sie HIER.

Wenn Sie keine Zugangsdaten für Mi-Vodafone haben, können Sie diese HIER beantragen.


• Möglichkeit C:

Ein Vodafone-Bono lässt sich auch über die Vodafone Android-App oder die iOS-App aktivieren. Dazu ist allerdings ein Zugang zum SPANISCHEN GOOGLE PLAY STORE bzw. SPANISCHEN APPLE APP STORE Voraussetzung. Sollten Sie darauf Zugriff haben und gut Spanische sprechen, die Passwörter für die App´s erhalten Sie HIER.

Damit dürfte klar sein, warum wir von Vodafone Spanien vom einem der kundenunfreundlichen Mobilfunkanbieter für ausländische Prepaid-Kunden sprechen.


Es gibt aber noch weitere von Vodafone eingebaute Fallen/Gemeinheiten:

• Surfen auf Geld-Guthaben

Wenn Sie keinen aktiven Bono auf Ihrer Vodafone Prepaid SIM verfügen aber über Geld-Guthaben auf Ihrer SIM haben und surfen, wird dieses ganz schnell leer gesaugt und verbraucht.

Ohne Aktiven Bono surfen Sie für unglaubliche 3 € für 200 MB. Abgerechnet wird in 200 MB-Schritten. Das heißt: Einmal kurz verbunden und wenige KB verbraucht kostet gleich 3 € die sofort von Ihrem Geld-Guthaben abgezogen werden. Und den Rest von den 200 MB dürfen nur noch am selben Tag bis 23:59 Uhr verbraucht werden. Ab 00:00 Uhr kostet es wieder 3 €. Auch wenn Sie mehr als 200 MB verbrauchen sind sofort wieder 3 € fällig und werden vom Geld-Guthaben abgezogen.

Rechnen wir doch mal kurz hoch: Das sind für 1 GB mal eben unglaubliche 15 €.


• Ungefragte Aktivierung eines weiteren Bono

Beispiel: Sie hatten einen Prepago S Bono aktiviert und die 28 Tage eines Bono waren zu Ende und auf der SIM war nicht genügend Geld-Guthaben für die automatische Erneuerung. Nach 4 Monaten sind Sie wieder in Spanien und wollen wieder einen Bono aktivieren, aber diesmal einen Prepago XL und nicht wieder einen Prepago S. Das ist nicht möglich, weil in dem Moment, in dem Sie Geld-Guthaben auf Ihre SIM nachladen, wird Vodafone Ihnen ungefragt und sofort den letzten aktiven Bono aktivieren. In unserem Beispiel den Prepago S. Erst wenn der Bono Prepago S aktiv ist, können Sie auf einen anderen Bono (z.B. Prepago XL) wechseln. Natürlich müssen Sie dafür zuerst aber wieder entsprechendes Geld-Guthaben aufladen.


Wir empfehlen daher den Wechsel auf einen kundenfreundlichen und auch viel preiswerteren spanischen Mobilfunkprovider.

Zum Beispiel DIGIMOBIL. Da ist eine direkte und unkomplizierte Aufladung von Bono möglich. Z.B. 40 GB für nur 20 Euro. Eine ausführliche Produktbeschreibung zur DIGIMOBIL-SIM und Bestellmöglichkeit finden Sie HIER.

Direkte Nachladung von DIGIMOBIL-BONO finden Sie HIER.